Megaris Goods geröstete Pistazien, Meersalz, Zitrone 230g

 6,49

 2,82 / 100 g

Lieferzeit: Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Vorrätig

Artikelnummer: MEGPMZ230 Kategorien: ,

Auszeichnungen

Great Taste Award Three Stars 2018 Olymp Awards TASTE Bronze 2017 Olymp Awards DESIGN TOP 20 2017 test Olymp Awards DESIGN Silver 2017

Megaris Goods Pistazien Meersalz Zitrone 230g.

Megaris Goods Pistazien Meersalz Zitrone sind nicht nur eine gute Quelle von Vitamin E, sondern sind reich an B-Vitaminen, insbesondere B6, das für das Nervensystem wichtig ist und hilft, den richtigen Zerfall von Zuckern und Stärke zu fördern, enthält auch Eisen, das stärkt den Sauerstofffluss im ganzen Körper und hilft dem Immunsystem, richtig zu funktionieren.

geschützte Ursprungsbezeichnung BIO
geschützte Ursprungsbezeichnung (g.U. engl. PDO) Megara Biologischer Anbau

Info auf Wikipedia
zurück zu Nüsse

Pistazien in Griechenland

Im antiken Griechenland beschreibt Theophrast (300 vor Christus), in seiner Arbeit „über die Geschichte der Pflanzen“, die Pistazie als Frucht die an Mandeln erinnert, aber mit köstlicherem Geschmack. Dioskurides im 1. Jahrhundert nach Christus erwähnt, dass Pistazien aus Syrien medizinischen Eigenschaften haben, während der Dichter Nicander der erste ist, der diesen Baum „pistakia“ tauft, abgeleitet vom persischen Wort „Pista“. Im englischen heißt es pistachio und pistache im Französischen. Obwohl die Pistazien schon im antiken Griechenland bekannt waren und für ihren köstlichen Geschmack geschätzt wurden, ist heute die Einführungs- und Kultivierungszeit von Pistazien in Griechenland nicht bekannt.
Im modernen Griechenland werden seit 1856 einige Pistazienbäume in Zakynthos und Pyrgos gepflanzt. Die berühmten Pistazien aus Ägina, Megara und Fthiotida gelten mittlerweile als geschützte Ursprungsbezeichnung (gU, engl. PGI). Anfangs beschränkte sich der Anbau auf die Küsten von Attika und Ägina. Seit 1950 begann in den Bereichen Böotien, von Korinth, Euböa und Fthiotida und seit 1968 in Mittel- und Nordgriechenland (Thessalien, Chalkidiki, Rodopi), Kreta und den Kykladen zu erweitern. Heute wird es in Gebieten mit warmem und trockenem Klima angebaut.

Pistazien und Gesundheit

Die Pistazie ist ein Superfood mit hohem Nährwert. Eines der Trockenfrüchte mit der besten Qualität und Geschmack mit nur eine Handvoll Nüsse täglich nehmen wir die Vorteile ihrer wertvollen Inhaltsstoffe ein.
Pistazien enthalten große Mengen an Antioxidantien, mehr als jede andere Nuss, Vitamin B6, Mangan und Magnesium, die für eine gute Gesundheit und das ordnungsgemäße Funktionieren unseres Stoffwechsels notwendig sind. Sie haben weniger Kalorien und Fett als andere Nüsse. Sie sind reich an Ballaststoffen, damit tragen sie zum reibungslosen Funktionieren des Magen-Darm-Systems bei. Sie enthalten mehr Pflanzensterole als jede andere Trockenfrucht. Pflanzensterole hilft den Cholesterinspiegel zu senken und zum Schutz vor Herzerkrankungen.
Es ist auch eine der besten Quellen für Vitamin E, wichtig für weiche und glatte Haut. Sie schützt den Körper vor Sonneneinstrahlung, dank des natürlichen Öls, das Trockenheit und Sommersprossen bekämpft.
Schließlich Pistazien sind eine der besten Quellen für Protein.
Und das alles mit nur 159 Kalorien pro 28 Gramm Portion!

Die Ernte

Pistazie gehört zur Familie der Anacardiaceae, zur Gattung Pistacia und der Art Vera. Griechenland gehört zu den 10 Ländern mit der weltweit größten Pistazienproduktion.
Die Pistazie ist ein Laubbaum, Diözisch (die Blumen sind männlich und weiblich und sind in unterschiedlichen Bäumen), die eine Höhe von 5 bis 10 Metern erreicht. Es bildet ein tiefes Wurzelsystem, das sich seitlich zwischen 5 und 7 Metern erstreckt. Die Frucht von Pistazien ist länglich oval. Es besteht aus der Rinde, dem knorpeligen Endokarp und dem Sperma, das aus zwei Keimblättern besteht und von einer dünnen Kruste umgeben ist.
Pistazien gehen ab dem achten Jahr in die volle Produktion und können sogar 100 Jahre leben.
Pistazien sind trocken wachsende Pflanzen, die für Gebiete geeignet sind, die durch hohe Trockenheit von Boden und Luft gekennzeichnet sind. Sie gedeihen besser in Gebieten mit kalten Wintern und langen, heißen und trockenen Sommern.
Die ersten reifen Früchte erscheinen Anfang August, die Ernte erfolgt von Ende August bis Mitte September.
Die größte Verfügbarkeit von Pistazien im Handel sind mit Schalen. Die Krume wird hauptsächlich in Konditoreien verwendet.

Das Unternehmen

Unser Landbesitz von 40.000 qm befindet sich im Nordwesten von Attika auf einer ertragreichen Ebene umgeben vom Gebirge Pateras. Megaris Goods engagiert sich in Bewirtschaftung von natürlich wachsenden Produkten mit hohem biologischen Wert.
Mit Respekt für die Umwelt und geführt durch Erfahrung, Wissen und Liebe, stammend aus unserer hundert sechzigjährigen Erfahrung in der Landwirtschaft, hat Megaris das Know-how und den Willen, dem Verbraucher mit landwirtschaftlichen Produkten höchster Qualität zur versorgen, welche alle Anforderungen des griechischen Staates und der Europäischen Union erfüllen.
Der Hauptdarsteller und der Stolz der Produktion ist unsere Pistazie.
Die Pistazie aus Megara ist eine geschützte Ursprungsbezeichnung (gU, engl. PGI) seit 1994. Die Frucht hat eine hervorragende ernährungsphysiologische Qualität und zählt, wegen der Fülle von nützlichen Inhaltsstoffen, zu den weltweiten Supernahrungsmitteln (Superfoods).
Die Firma Megaris Goods ist sehr eng verbunden mit der Natur Attikas und widmet sich der Fülle des landwirtschaftlichen Reichtums der Erde in Megara. Hier wurde die landwirtschaftliche Einheit eingerichtet, ausgestattet mit modernen Verarbeitungs- und Verpackungsanlagen für die landwirtschaftlichen Erzeugnisse, hier wachsen seit Jahrzehnten, im vorteilhaften Mikroklima die beneidenswerten Gaben.
Unsere Pistazie ist ein Nährstoffschatz.

Unsere Geschichte

Die Familie Karvela ist seit mehr als 150 Jahren auf dem Gebiet der landwirtschaftlichen Primärproduktion tätig.
In den späten 1950er Jahren baute Alexander Karvelas die ersten Pistazienplantagen in der Region Megara an. Die Zeiten waren nicht einfach, die Kultivierung ungewöhnlich. Drei Generationen später sein Enkel, Stelios Karvelas schafft Megaris Goods, und hält damit eine Familientradition lebendig. Pistazien und deren Produkte sind der Kern unserer Arbeit und unser Glaube an den beeindruckenden Nährwert unseres Produktes.
Die Firma Megaris Goods ist ein voll integriertes, innovatives Unternehmen mit eigenen Anlagen, und definiert sich durch den Anbau, die Verarbeitung, die Typisierung und den direkten Vertrieb seiner Produkte in ausgewählten internationalen Märkten, um die beste Qualität zu gewährleisten und ein möglichst niedrigen Preis.
In schwierigen Zeiten, unter anderem hervorgerufen durch die Versteppung von landwirtschaftlichen Flächen in den vergangenen Jahren, inspiriert sich die Familie Karvela weiterhin treu seit Jahrzehnten von der griechischen Erde, sie glaubt an den primären Sektor und an die Investition in die landwirtschaftliche Tätigkeit. Der Trend zeigt nun die Rückkehr zu den Wurzeln unseres Volksvermögens, die landwirtschaftliche Flächen. Megaris Goods vergrößert Ihr Anbauland und pioniert wieder: Die vier Punkte Bewirtschaftung, Verarbeitung, Typisierung und Vertrieb stellen eine Schritt-für-Schritt-Kontrolle unserer ländlichen Produktion dar, und schützten die griechische Natur und unser mythische Erde in Megara.

Närwertangaben

Nährwertangaben Je 100g
Energie 2331 kJ / 557 kcal
Fett 46 g
  davon gesättigte Fettsäuren 7 g
Kohlenhydrate 28 g
  davon Zucker 8 g
Eiweiß 21 g
Salz 0,4 g
Ballaststoffe 10 g
Vitamin A 1 %
Vitamin C 1 %
Calzium 3 %
Eisen 7 %
Zutaten griechische Pistazien, Wasser, Zitronensäure, Salz

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.